Für wen wir da sind

Unterstützung von Fachkräften

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Jugend- und Heimerzieher/inFoto: Deutscher Caritasverband / KNA: Harald Oppitz

im beruflichen Alltag profitieren wir alle von fachlichem Austausch und Rat. Um Familien bestmöglich zu unterstützen, ist häufig eine fach- sowie einrichtungsübergreifende Kooperation sinnvoll und notwendig. Bei Fragen oder fachlichen Anliegen dürfen Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir unterstützen Sie zum Beispiel

  • bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung
  • durch fachliche Beratung und Supervision
  • durch Kooperation bei Ihren Anliegen
  • mit Vorträgen und Seminaren und
  • durch Fort- und Weiterbildungen für Mitarbeiterinnen in Kindertagesstätten und Schulen.