Keine Angst vor Beratung

Beratung hilft

Berater und Paar im GesprächFoto: Deutscher Caritasverband/KNA: Harald Oppitz

Immer wieder kann es in der Entwicklung von Kindern, in familiären Beziehungen, im elterlichen Handeln oder im Kontakt mit außerfamiliären Einrichtungen zu Fragen und Problemen kommen. Dann können sich Eltern und Kinder an unsere Stellen wenden. Wir versuchen, gemeinsam die Problematik zu erfassen, Zielvorstellungen zu erarbeiten, Lösungswege zu finden, sowie deren Umsetzung zu begleiten. 

Es ist kein Eingeständnis von Schwäche, eine Erziehungsberatungsstelle aufzusuchen. Hingegen ist es ein Fehler, erst dann Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn "das Kind schon in den Brunnen gefallen ist".

Wir hoffen, dass Ihnen und Euch unsere Internetseiten bei Ihren Problemen und Fragen schon etwas weiterhelfen. Gerne stehen wir natürlich persönlich zur Verfügung.

Ihre 
Erziehungsberatungsstellen im Bistum Eichstätt

In akuten Krisen

stehen die Erziehungsberatungsstellen im Bistum Eichstätt während der Öffnungszeiten zur Verfügung. Darüber hinaus kann man rund um die Uhr folgende Stellen anrufen:

Kummertelefon für Kinder und Jugendliche: 0800 1110 333

Telefonseelsorge: 0800 1110 111 oder 222

Müttertelefon: 0800 3332 111 (von 20.00 bis 22.00 Uhr erreichbar)

Mehr ...

 

bke-Onlineberatung

Die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) bietet professionelle Beratungsangebote über das Internet an. Die Online-Beratung ist wie die Beratung in den Erziehungs- und Familienberatungsstellen kostenfrei. 

Ratgeber Familien - Eltern mit drei Kindern