URL: www.erziehungsberatung-caritas-eichstaett.de/termine/bewusster-umgang-mit-trennung-und-scheidung-was-ki/1192363/
Stand: 23.07.2014
  • 26. März 2019

    19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Anmeldefrist:

26. März 2019

Bewusster Umgang mit Trennung und Scheidung - Was Kinder brauchen, wenn ihre Eltern sich trennen

Die Erziehungsberatungsstelle wird häufig von Eltern, die sich trennen und oder scheiden lassen wollen, als Begleitung in Anspruch genommen, damit dieser Prozess für alle Beteiligten gut gelingt. Die Veränderungen, die aufgrund des Trennungs- und Scheidungsprozesses des Elternpaares auftreten, sind für alle häufig belastend: ob für Kinder, Eltern oder Großeltern. Geht der Blick auf die Kinder durch Mitglieder des „Familiensystems“ verloren und bilden sich Lager, die den einen oder den anderen Elternteil unterstützen, kann dies nicht im Sinne der Kinder sein. Kinder brauchen Familiensysteme, die zusammenarbeiten und nicht gegeneinander: die es sich und den Kindern ersparen,  Abwertungen und Beleidigungen gegen den jeweils anderen zu richten. Häufig ist die Zeit der Trennung für alle Beteiligten schwierig und belastend. Familien können jedoch viel dafür tun die Belastung für die Kinder und jeden Einzelnen in der Familie gering zu halten.

Thema dieses Abends ist auch die deutliche Trennung zwischen der Auflösung der Paarbeziehung und des Weiterbestehens der Elternschaft und wie dies gut gelingen kann. Bei der Veranstaltung erhalten Eltern, Großeltern und alle Interessierten  Informationen und Ratschläge dafür, welche Rahmenbedingungen für Kinder in Bezug auf Trennung und Scheidung sowie Umgangsregelungen günstig sind. Es werden Informationen gegeben, wie Kinder eine solche Trennung erleben. Der Vortrag vermittelt Ideen, wie die Kinder in diesen schwierigen Situationen bestmöglich unterstützt werden können und wie Eltern trotz Trennung konstruktive Elternschaft leben können. Dieser Vortrag bietet die Möglichkeit, sich intensiver mit dem Thema zu befassen, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Referent: Christian Becker; Diplom-Sozialpädagoge (FH), Familientherapeut

Wir bitten um Voranmeldung in unserem Sekretariat in Roth, Telefon: 09171-4000
oder per Mail an: info@eb-roth-schwabach.de
Der Vortrag ist kostenfrei!