Bewerbungsfrist: 30.06.2020 http://www.caritasverband-dueren.de/XZ0XN

Führungskraft / Leitung, Projektmanagement

Projektleiter/Projektleiterin zur Implementierung des Strukturmodells (SIS) für den ambulanten Bereich

Häusliche Pflege und Versorgung / Ambulanter Pflegedienst / caritas-Pflegestationen

Der Caritasverband für die Region Düren-Jülich e. V. liegt verkehrsgünstig zwischen den Ballungsräumen Köln und Aachen. Er ist im gesamten Kreis Düren tätig und an 36 Standorten vor Ort engagiert. Der Caritasverband beschäftigt derzeit etwa 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit rund 50 Einrichtungen und Diensten verschiedener sozialer Tätigkeitsfelder ist er einer der größten Arbeitgeber in der Region und Marktführer im Bereich der Pflege und betreibt bspw. 8 Caritas-Pflegestationen. 

In den letzten Jahren hat der Aufwand der Pflegedokumentation stark zugenommen und die Funktion als Instrument professionellen Pflegehandelns ist gegenüber anderen Anforderungen in den Hintergrund gerückt. Durch die Masse an Bürokratie rückt der Mensch immer mehr in den Hintergrund. Nicht nur für den pflegebedürftigen Menschen, sondern auch für die Pflegekräfte ist die derzeitige Situation, Pflegezeit versus Dokumentationszeit, mehr als unbefriedigend. Diese Situation wollen wir mit der Einführung des Strukturmodells (SIS) zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation in unserem Unternehmen ändern.

Der Caritasverband Düren-Jülich e.V., Fachbereich Ambulante Pflege und Betreuung, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Einführung des Strukturmodells (SIS) für den Bereich der ambulanten Pflege eine Projektleitung (m/w/d). Wir bieten Ihnen eine Festeinstellung mit einem Beschäftigungsumfang von 75 bis 100 Prozent.

Das Projekt ist zunächst auf ein 1 Jahr befristet. Eine Weiterbeschäftigung in einer leitenden Position ist nach Ablauf der geplanten Projektzeit möglich und wird garantiert. 

Ihre Aufgaben

Zu Ihren primären Aufgaben gehören:

  • Projektablauforganisation (Organisation, Planung, Steuerung und Überwachung aller Aufgaben und Ressourcen, die notwendig sind, um die Projektziele nach einem vorgegeben Projektplan zu erreichen, inkl. Kommunikationsplanung) in den acht Caritas-Pflegestationen mit ca. 150 Pflegefachkräften 
  • Schulung, Begleitung, Unterstützung, Coaching der Multiplikatoren in ihren festgelegten Aufgabenfeldern
  • Schulung der Mitarbeiter/innen bezüglich des Umgangs / der Handhabung der SIS in der Patientenakte
  • Ständiger Ansprechpartner für alle Fragestellungen um SIS 
  • Mitwirkung bei der Erstellung der Dokumente zur Abbildung des gesamten Prozesses für das QM-System

Wir erwarten

  • Dreijährige abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Pflegeberuf sowie ausgezeichnete 
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Strukturmodell SIS in Theorie und Praxis sowie 
  • Projekterfahrung
  • Kenntnisse in der Personalführung
  • Kenntnisse in der Qualitätssicherung/im Qualitätsmanagement
  • Fähigkeit Mitarbeiter zu begeistern
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Freundliche, zuverlässige und durchsetzungsfähige Persönlichkeit, die sich durch einen strukturierten und zielorientierten Arbeitsstil auszeichnet
  • PKW-Führerschein
  • Gute PC-Kenntnisse sowie der gängigen MS Office-Programme
  • Identifikation mit den Zielen und ethischen Werten der Caritas und der Kirche setzen wir voraus. Eine katholische Religionszugehörigkeit ist erwünscht aber nicht zwingend notwendig.

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit als Führungskraft
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung in der Projektleitung und enge Zusammenarbeit mit den verbandlichen Schnittstellen
  • Freundliches und motiviertes Team
  • Nutzung eines Dienstfahrzeuges
  • Beschäftigungsumfang von 75 bis 100%
  • Beschäftigungsgarantie in einer leitenden Position nach Projektende
  • Gute Vergütung nach dem AVR-Tarif mit Sozialleistungen wie kirchliche Zusatzversorgung (KZVK-Betriebsrente) sowie tariflich vereinbarte Sonderleistungen (Jahressonderzahlungen). Ihre Berufserfahrung wird bei der tariflichen Eingruppierung berücksichtigt
  • Verbandseigene Angebote zur Gesundheitsförderung sowie zu spirituellen Themen
  • Perspektiven und Sicherheit eines großen Verbandes und des regionalen Marktführers im Bereich der Pflege
  • Kosten die durch einen Stellenwechsel entstehen können ggf. übernommen werden.

Weitere Angaben

Mehr als nur ein Job 
In den Diensten und Einrichtungen der Caritas arbeiten Menschen mit unterschiedlichen Kompetenzen und Qualifikationen. Dabei bringen sie ihre Fachlichkeit ein und setzen auch ein Zeichen für eine solidarische Gesellschaft. Als Ansprechpartner, Ratgeberinnen, Begleiter, Pflegende oder Leitende tragen sie Verantwortung für die Qualität und den Auftrag der Caritas, Menschen in schwierigen Lebenslagen zu helfen.

Partnerschaftliches Miteinander
Die Arbeit erfolgt auf der Basis des kirchlichen Arbeitsrechts. Das betont die gemeinsame Verantwortung aller, die für die Caritas arbeiten. Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. 
Die Vergütung richtet sich nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR-Tarif) mit den dazugehörigen Sozialleistungen, wie z.B. einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres möglichen Eintrittsdatums und Ihrer Gehaltsvorstellungen. Bitte richten Sie diese an:

Caritasverband Düren-Jülich e.V.
Fachbereich Amb. Pflege und Betreuung
Herrn Elmar Jendrzey

per Post: Bewersgraben 8, 52385 Nideggen
per E-Mail: ejendrzey@caritas-dn.de

www.caritas-pflegestation.de

Arbeitsfeld 1

  • Alte Menschen, Pflege
  • Medizin, Therapie und Rehabilitation

Arbeitsfeld 2

  • Oberes Management

Funktion

  • Führungskraft / Leitung
  • Projektmanagement

Beschäftigungsdauer

  • befristet

Beschäftigungsumfang

  • Teilzeit
  • Vollzeit

Download

Faktenblatt betriebliche Altersversorgung

Faltblatt Pflegestationen

Das Jahr 2018 – Kompakter Einblick in die Arbeit des Caritasverbandes für die Region Düren-Jülich e.V.

Weiterempfehlen