Bewerbungsfrist: 31.10.2020 http://www.caritas.de/41HDV

Fachkraft

Pädagogische Fachkraft

Das Jugendhilfezentrum Johannesstift in Wiesbaden bietet circa 180 jungen Menschen in schwierigen Lebenssituationen auf Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII) und des Sozialhilfegesetzes (SGB XII) Hilfen in betreuten Wohnformen sowie in schulischer und beruflicher Bildung.

Zu unseren sozialpädagogischen Hilfen gehören Wohngruppenangebote für Mädchen und Jungen, familienanaloge Angebote für Kinder, Mutter/Vater-Kind-Angebote für alleinerziehende Elternteile sowie im Einzelfall auch für Familien. 

Wir suchen für die pädagogische Arbeit in unserem Mutter/Vater-Kind-Bereich

eine Erzieherin / einen Erzieher
oder
eine Sozialpädagogin / einen Sozialpädagogen /
eine Sozialarbeiterin / einen Sozialarbeiter
(m/w/d)

in Vollzeit oder Teilzeit (75%), zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Ihre Aufgaben

Unser Hilfeangebot im Mutter/Vater-Kind-Haus in Wiesbaden-Erbenheim richtet sich an volljährige Eltern/-teile mit einem oder mehreren Kindern, die mit der Betreuung ihres Nachwuchses ohne sozialpädagogische Hilfe deutlich überfordert sind und eine intensive stationäre Unterstützung bei der Pflege, Förderung und Erziehung eines Kindes / der Kinder benötigen. 

In der Regel weisen die Eltern/-teile schwerwiegende soziale, persönliche, familiäre, emotionale bzw. seelische Belastungen auf, die eine Tag- und Nachtbetreuung notwendig machen, um eine absehbare Gefährdung des Kindeswohls abzuwenden.

Wir erwarten

Ihr Profil:

  • Sie haben eine Ausbildung zum Erzieher/zur Erzieherin abgeschlossen, alternativ ein Studienabschluss in Sozialer Arbeit/Sozialpädagogik.
  • Sie verfügen über Lebenserfahrung und Kenntnisse im Umgang mit Babys, Kleinkindern und Kindern im Kindergartenalter.
  • Sie verfügen über systemisches Wissen und haben Erfahrungen im Umgang mit psychisch kranken Eltern. Idealerweise haben Sie Methodenkenntnisse in der Elternbildung.
  • Sie haben eine positive Einstellung zu diesem Arbeitsfeld, sind ressourcenorientiert und wert-schätzend im Umgang mit Multiproblemfamilien. 
  • Sie sind belastbar in Konflikt- und Krisensituationen.
  • Sie sind begeisterungsfähig, teamfähig, haben gute kommunikative Kompetenzen und verfügen über pädagogische Kreativität.
  • Sie haben hauswirtschaftliche, verwaltungstechnische und im Idealfall auch musische Fähigkeiten.
  • Sie sind zeitlich flexibel und bereit zur Arbeit im Schichtdienst. Regelmäßige Nachtbereitschaften sowie Rufbereitschaften sind Bestandteil des Dienstplans.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in MS-Office, in elektronischer Kommunikation und Dokumentation und sind im Besitz eines PKW-Führerscheins.
  • Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist Voraussetzung für die Einstellung

Wir bieten

  • Ein spannendes, abwechslungsreiches und herausforderndes Arbeitsfeld mit alleinerziehenden Elternteilen oder Familien; dabei ist eine fundierte Einarbeitung für uns selbstverständlich,
    ein engagiertes Team, welches Kollegialität, Wertschätzung und eine positive Grundeinstellung im pädagogischen Alltag lebt,
  • die Möglichkeit die eigene Kreativität zu entfalten und kulturelle, sportliche oder musische 
    Akzente im Gruppenalltag zu setzen,
  • eine kollegiale Beratung und Fachberatung, sowie interne und externe Fortbildung
  • sowie eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) plus Zusatzversorgung (betriebliche Altersvorsorge).

Arbeitsfeld 1

  • Erziehungshilfe
  • Kinder und Jugendliche
  • Menschen in schwierigen Lebenslagen

Funktion

  • Fachkraft

Beschäftigungsdauer

  • befristet

Beschäftigungsumfang

  • Teilzeit
  • Vollzeit

Weiterempfehlen