FÜR KITA UND SCHULE

Vorträge und Gespräche

Gespräch zwischen ErwachsenenPedro Citoler

 

Folgende Themenbereiche umfasst unser Angebot

Erziehung zu Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Wohl alle Eltern wünschen sich selbständige Kinder, die ihre Bedürfnisse ohne Angst äußern können, Kinder die sich selbst vertrauen und an sich glauben. Selbstbewusste Kinder besitzen eine Reihe von Fähigkeiten, die mit Vertrauen, Selbstvertrauen und einem soliden Selbstwertgefühl zusammenhängen. Doch wie entwickelt sich bei Kindern dieses Gefühl, sich als wertvoll und effektiv zu erleben? Im Alltag gibt es vielfältige Möglichkeiten, diese Faktoren beim Kind zu fördern. Anhand typischer Fallbeispiele werden an diesem Abend Möglichkeiten diskutiert, wie Kinder in den Bereichen Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen gezielt gefördert werden können, um damit auch die Basis für verantwortungsbewusstes Verhalten sich selbst und anderen gegenüber zu schaffen. 

Kindern Grenzen setzen - Halt geben und Loslassen

Ziel von Erziehung kann es nicht sein, Kinder in ein engmaschiges Gefängnis aus Regeln und Strafen zu setzen, aber auf dem Kopf tanzen will man sich als Eltern auch nicht lassen. Zwischen diesen beiden Polen von „zu streng“ oder „ zu locker“ eine gute Balance zu finden ist an sich schon eine Herausforderung. Und noch dazu meinen so viele, in die Erziehung mit hineinreden zu können – die eigenen Eltern, die beste Freundin, die Nachbarin, der hundertste Erziehungsratgeber. Dieser Gesprächsabend soll deshalb dazu dienen, im Dschungel der Meinungen und Informationen über Erziehung seine eigene Position finden zu können und sich Wege zu erarbeiten, seine Erziehungsvorstellung erfolgreich mit den eigenen Kindern umzusetzen. 

Geschwister haben sich zum Streiten gern – Konfliktlösungsstrategien innerhalb der Familie

In unserer Familie wünschen wir uns für unseren Familienalltag vor allem Frieden und Harmonie. Oft geht aber die gewünschte Harmonie durch die täglichen Familienkonflikte zunehmend verloren. Alltagskonflikte gehören zum Leben und sind auch für die soziale Entwicklung jedes Kindes wichtig. Was aber tun, wenn der Streit eskaliert und eine sich ausbreitende Streitatmosphäre mehr und mehr den Familienalltag dominiert? Im gemeinsamen Gespräch werden wir uns konkret die Handlungsschritte erarbeiten, die helfen, aus unkonstruktiven Streitmustern wieder herauszufinden und neue Handlungsalternativen kennen zu lernen. 

Pubertät – eine Herausforderung für die gesamte Familie

Die Phase der Pubertät stellt einen der fundamentalsten Veränderungsprozesse im Leben eines Menschen dar, sowohl in körperlicher als auch in seelischer Hinsicht. Niemals wieder im Leben finden so grundlegende Umwandlungsprozesse statt. Alte Verhaltensmuster passen nun nicht mehr, der Teenager verlässt seine Rolle als Kind, sucht nach einer neuen Identität und sein Verhalten kann sich oftmals sprunghaft verändern. Durch diese Umbruchszeit ist das gesamte Familiensystem insgesamt herausgefordert, mit den neuen Bedingungen umgehen zu lernen.
Erzieherische Vorgaben der Eltern müssen sich wandeln und Platz machen für eine förderliche Auseinandersetzung mit dem Heranwachsenden. Dieser Gesprächsabend gibt einen Einblick, wie Jugendliche in diesem Lebensabschnitt von ihren Eltern konstruktiv begleitet werden können.